Registrieren Sie sich für PASE als Profi in SCULTO

Feria de Escultura · Del 30 de mayo al 3 de junio de 2018 · Logroño-La Rioja · España

José María Esteban Ibáñez

José María Esteban Ibáñez (Pamplona, 1950), Akademiker mit Abschluss in den Informationswissenschaften an der Universität von Navarra, wo er auch ein Jura-Studium begann, initiierte er seine profesionnelle Karriere in der EFE-Agentur und im „Diario de Navarra“; Chefherausgeber des „Diario Regional de Valladolid“, für den er mit dem Nationalpreis für städtische Chronisten ausgezeichnet wurde, und später in „La Actualidad Española“ in Madrid. Esteban hat per Auswahlverfahren, mit der Nummer eins, die Position des Redakteurs des territorialen Zentrums des TVE in Navarra erlangt, wurde zum Direktor der Nachrichtendienste ernannt und später zum Direktor des territorialen Zentrums von Ente in Kastilien-León. Ebenfalls in TVE, schuf und führte er die Nachrichtensendung „Campo y Mar“, spezialisiert auf Landwirtschaft und Fischerei der Europäischen Gemeinschaft, für den er mit dem spanischen Nationalpreis für Lebensmittel ausgezeichnet wurde. Von 1991 bis 2003 leitete er die Zeitung „La Rioja“, von 2003 bis 2010 wurde er zum Direktor der Tageszeitung „La verdad“ ernannt, beide der Gruppe Correo-Vocento; Nationaler Teilnehmer an Gesprächskreisen in Punto-Radio (2010-2013). Nach seiner vorzeitigen Pensionierung und Ruhestand, kehrte er zur beruflichen Tätigkeit zurück und ist derzeit Unternehmensberater bei Telefónica in Navarra und La Rioja, was er mit seiner Beteiligung als Teilnehmer an Gesprächskreisen in „La Lupa“ von TVR in Einklang bringt, autonomes Fernsehen der Rioja von Vocento.
josemaria@sculto.es

Registrieren Sie sich für PASE als Profi in SCULTO