HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

SCULTO ist eine nationale Messe für zeitgenössische Skulptur, mit internationalem Einfluss, die in Logroño-La Rioja mit der Absicht zur jährlichen Durchführung entstanden ist.
Sie ist für Sammler und Kunstliebhaber aus der ganzen Welt bestimmt und verfolgt das Ziel, ein kulturelles, pädagogisches und wirtschaftliches Ökosystem zu kreieren, mit positiven Auswirkungen auf die lokale Kultur, von denen die Besucher und Teilnehmer profitieren werden.
SCULTO ist eine Messe, die von dem Galeristen, Enrique Martínez Glera; der Bildhauerin, Beatriz Ferrer Carbonell, und dem Journalisten, José María Esteban Ibáñez organisiert wird, alle mit umfangreicher Karriere in der Branche. Sie engagieren sich für die professionelle und internationale Projektion von Kunst im Allgemeinen und insbesondere für die Skulptur.
Vom 31. Mai bis zum 4. Juni 2017, indem man von der Pracht des Frühlings, den langen Sonnentagen und den Landschaften mit tausend Grüntönen profitiert, die die Gemüsegärten Riojas umhüllen und den Verlauf des Ebro Flusses begleiten. Der Besucher wird seine Reise genießen, indem er sie mit dem Messebesuch mit unzähligen kulturellen und gastronomischen Aktivitäten vor Ort vollendet.
In Logroño, der Hauptstadt von La Rioja, deren physikalische Eigenschaften wie Landschaft und Klima zusammen mit der Gastronomie sich der Willkommenskultur der Rioja anschließen. Es ist sowohl Kreuzungspunkt als auch Siedlungsort alter Kulturen, die als Geburtsort der Sprache in San Milán de la Cogolla gilt - Weltkulturerbe - mit den ersten Spuren des Romanischen, das sich zum Kastilischen weiterentwickelt hat. Dort wurden auch die ersten schriftlichen Ausdrücke des Baskischen vorgefunden. In ihren Gärten und Feldern entstehen die beliebtesten Produkte der spanischen Gastronomie, zusammen mit ihren geschätzten Weinen.
SCULTO bricht mit dem traditionellen Format und bietet den Teilnehmern und Besuchern durch die Begegnung mit der zeitgenössischen Skulptur ein Kulturerlebnis. Der Standort der ersten Veranstaltung wird die Markthalle San Blas-Plaza de Abastos in Logroño sein, ein Gebäude aus den 1930er Jahren, das sich mitten in der Altstadt von Logroño befindet. Es beherbergt die besten Produkte der Gemüsegärten Riojas und befindet sich ganz in der Nähe der berühmten Laurelstraße, die bekannt für ihre Tapas und erlesene Weine ist.
Es entsteht aus der Analyse des aktuellen künstlerischen Kontextes, aus regenerativem Interesse, auf der Suche nach neuen Szenarien, um zeitgenössische Skulptur zu zeigen und um die besten skulpturalen Vorschläge von spanischen Künstlern mit internationaler Projektion, die von ihren Kunstgalerien vertreten werden, zu vereinen.
Alle diejenigen Künstler, die derzeit aktiv sind, mit Wohnsitz in Spanien und die durch eine Kunstgalerie vertreten werden, somit ist SCULTO offen für spanische Künstler und Galeristen, um die Qualität der zeitgenössischen Skulptur unseres Landes zu schätzen und zu zeigen. Für zukünftige Messeveranstaltungen, ist die Organisation dabei die Internationalisierung der Messe vorzubereiten.
Ein Beraterteam, zu dem unter anderem die Direktorin des Würth La Rioja Museums gehört, Silvia Lindner sowie Amparo Lopez Corral, unabhängige Produzentin von Kulturprojekten, hat die Grundlagen und Kriterien für die Messe überprüft, damit sie an dem Kunstmessenkreislauf auf nationaler und internationaler Ebene teilnehmen. Es werden diejenigen sein, die die Projekte auswählen werden, die die Galerien von ihren Künstlern für die Teilnahme präsentieren. Die Aufforderung wird im kommenden Oktober initiiert.
SCULTO wird seine Aktivitäten in SCULTOdeDÍA und SCULTOdeNOCHE aufteilen.
SCULTOdeDÍA wird über ein Programm zur Popularisierung verfügen, das dazu beitragen wird, die zeitgenössische Skulptur zu schätzen und die zeitgenössische Kunst als pädagogisches Lehrmittel zu verstehen. Außerdem soll das Sammeln mit der Teilnahme von Galeristen, Sammlern, Künstlern, Dozenten und Kunsterziehern gefördert werden. Das Würth-La Rioja Museum schließt sich diesem Projekt mit dem "Würthbereich" in der Messe an, in dem ein Programm zur kulturellen Diffusion stattfinden wird.

SCULTO bereitet ebenso einen parallelen Bereich innerhalb des Veranstaltungsorts der Messe vor, in dem die alten Stände für den Verkauf von Fleisch- und Fischprodukten, die jetzt geschlossen sind, habilitiert werden sollen, um Materialien, Werkzeuge,Fachliteratur - und Publikationen zur Skulptur und kulturellen Einrichtungen auszustellen und zum Verkauf anzubieten.

"SCUTLOdeNoche" wird zusätzlich zu den Kulturtagen den Besuch verschiedener Weingüter in der DOC Rioja anbieten, in denen exzellente Weine verkostet werden können: jeden Abend wird eine Weinprobe in einem der renommiertesten Weingüter in der Branche stattfinden, mit der Teilnahme von deren Winzern, die den Teilnehmern dabei helfen werden den Reichtum der Weine der DOC La Rioja zu schätzen. Es werden Momente der Entspannung, Erholung und des Networkings sein.

Im Bewusstsein der Bedeutung traditioneller und digitaler Medien und des Einflusses sozialer Netzwerke, rechnet SCULTO mit Experten auf dem Gebiet der digitalen Medien und der Presse, Radio und Fernsehen. Die Website: www.sculto.es/.com ist in mehreren Sprachen verfügbar; Soziale Netzwerke: Linked In, Instagram, Twitter, Facebook und You tube und lokale, regionale und nationale Print- und Onlinemedien, Radio und Fernsehen sowie kulturelle, nationale und internationale Presse, die sich auf Kunst spezialisiert hat.
Auf nationaler Ebene rechnet SCULTO mit der Unterstützung des Rathauses von Logroño, der Regierung von La Rioja, dem Würth La Rioja Museum und dem Sponsoring der DOC Rioja, während Sponsorenverträge mit verschiedenen Unternehmen im nationalen Bereich zum Abschluss gebracht werden, die Kenner der Initiative sind und daran interessiert sind, beim Start und der Konsolidierung von SCULTO teilzunehmen.
Auf internationaler Ebene haben wir die Unterstützung der Europäischen Plattform für die Förderung der zeitgenössischen Skulptur "Sculpture Network" (www.sculpture-network.org), eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in München, gegründet im Jahre 2004, die derzeit etwa 1.000 aktive Mitglieder in 43 Ländern, 16.000 Abonnenten des monatlichen digitalen Newsletters auf Englisch und Deutsch, 10.000 monatliche Nutzer der Website, 30.000 Seitenaufrufe pro Monat und 10.000 Anhänger in den sozialen Netzwerken hat, vor allem Künstler, Galeristen und Sammler weltweit.

Ende September wird die SCULTO Messe im internationalen jährlichen Forum präsentiert, das von dem "Sculpture-Network" dieses Jahr in den Antwerpen (Belgien) zelebriert wird.

Die Organisation ist dabei Vereinbarungen zur Verbreitung in verschiedenen künstlerischen und kulturellen Bereichen (Stiftungen, Museen, Kunstzentren, etc.) in mehreren spanischen Städten und außerhalb Spaniens zu unterzeichnen. Diese Informationsverbindungen werden der Schlüssel sein, damit SCULTO-La Rioja während des ganzen Jahres Präsenz haben wird, indem über die Aktivitäten informiert wird, die zwischen einer und der nächsten Messeveranstaltung stattfinden werden.
Kultur bringt Wissen für den Einzelnen und leistet damit einen Beitrag zur Entwicklung der grundlegenden Fähigkeiten und der sozialen Werte für das Zusammenleben und das Wachstum unserer Gesellschaft. Die Unterstützung der Kultur von Seiten der Unternehmen wird von der Gesellschaft als Kompromiss wahrgenommen, sodass eine ausgewogene und kohärente Gemeinschaft entsteht, die ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit, kulturelle und soziale Entwicklung hat.
Ein Unternehmen, das der Kultur verpflichtet ist, ist ein verantwortungsvolles und solidarisches Unternehmen, das sich an der Gesellschaft beteiligt, in der es seine Arbeit entwickelt. Die traditionelle Werbung oder die neuen digitalen Modalitäten sind nicht der einzige Weg, um den Verbraucher zu erreichen.
Kultursponsoring ist eine Option, die die Wertübernahme der Marke erleichtert, indem sie eine emotionale Bindung ermöglicht. Es ist zugleich eine Investition in Entwicklung, Kreativität und Innovation, die die Identität der Organisation stärkt und gegenseitigen Nutzen, sowohl für die Mitglieder als auch für ihre Unternehmen, produziert.
Das ist die Gelegenheit neben der Popularität des Sponsorunternehmens, wertvolle Ressourcen für dessen Programm der sozialen Verantwortung zu generieren. Die Kunst hat einen intellektuellen Wert.
Bei dieser Veranstaltung präsent zu sein, verleiht Prestige und eröffnet dank der internationalen Verbreitung der Messe neue Geschäftswege.
Das kulturelle Sponsoring erhöht die öffentliche Anerkennung und die positive Wahrnehmung eines Unternehmens, indem es die Produktion der kulturellen und sozialen Aktiva unterstützt, die das zeitgenössische Schaffen erzeugt. Es stärkt das Ansehen einer Marke, dadurch dass sie mit einem kulturellen Projekt assoziiert wird, das bereits mit der Unterstützung von verschiedenen öffentlichen und privaten Institutionen rechnet. Es erhöht ebenfalls die Sichtbarkeit eines Unternehmens dank der Kommunikationskampagne und der Verbreitung der Ausstellung durch verschiedene Aktionen in digitalen Plattformen, sozialen Netzwerken und Medien, vom ersten Moment an bis zur zweiten Veranstaltung SCULTOs. Daher ermutigt SCULTO dazu, sich diese Gelegenheit nicht entgehen zu lassen, da es eine positive, kulturelle und soziale Geschäftsmöglichkeit in der ersten Kunstmesse in Spanien und Europa darstellt, die sich auf die Skulptur spezialisiert hat.
For all these reasons, SCULTO encourages you to take this opportunity for positive, cultural and social business at the first Art Fair in Spain and Europe which specialises in sculpture.

If you have any other question please contact us.