SCULTO, ALLGEMEINE REGELN:

      • SCULTO ist mit der Absicht der jährlichen Durchführung entstanden. Die erste Aufforderung im Mai 2017 richtet sich an spanische Künstler und Galeristen, um die Qualität der zeitgenössischen Skulptur in unserem Land zu evaluieren und manifestieren. In zukünftigen Messeveranstaltungen wird SCULTO die Einladung für Künstler und Galeristen der ganzen Welt erweitern.
      • SCULTO ruft alle interessierten Galerien, die an der ersten Veranstaltung teilnehmen möchten, dazu auf, ihre Vorschläge einzureichen, indem sie das Anmeldeformular ausfüllen.
      • Unabhängige Künstlervorschläge werden nicht akzeptiert.
      • Ein Ausschuss von Fachleuten wird die Galerien bewerten, auswählen und die Galerien, die in der ersten Edition SCULTO teilnehmen werden, einladen.
      • „SCULTOdeDÍA“ wird es ein Programm mit parallelen Aktivitäten geben, die dazu beitragen werden, die zeitgenössische Skulptur zu schätzen und die zeitgenössische Kunst als pädagogisches Instrument zu verstehen. Außerdem soll das Sammeln durch die Teilnahme von Galeristen, Sammlern, Künstlern, Lehrern und Kunsterziehern gefördert werden.
      • „SCULTOdeNOCHE“ wird neben den kulturellen Aktivitäten des „SCULTOdeDÍA“ jeden Abend eine Weinprobe mit einer Auswahl von renommierten Weingütern der La Rioja anbieten.
      • SCULTO richtet sich sowohl an Sammler als auch an die allgemeine Öffentlichkeit und will zur Entwicklung eines kulturellen, pädagogischen und wirtschaftlichen Ökosystems beitragen, das positive Auswirkungen auf die lokale Kultur der Stadt und ihrer Besucher haben wird.
      • Das Beraterteam wird die Auswahl der eingeladenen Galerien aus den eingegangenen Vorschlägen und nach den folgenden Kriterien evaluieren und durchführen:

GALERIE:

      • Qualität des Vorschlags/ Künstlers.
      • Ausstellungen des Künstlers in der Galerie.
      • Ausstellungen des Künstlers in Museen, Kunstzentren und kulturellen Einrichtungen in Spanien und in jedem anderen Land.
      • Das Programm der Galerie der letzten zwei Jahren.
      • Kollaborationen mit spanischen und ausländischen Galerien.
      • Kollaborationen mit spanischen und ausländischen Kommissionen.
      • Andere Künstler, die sich im allgemeinen Programm der Galerie mit Skulptur beschäftigen.

Galerien müssen bescheinigen:

      • Mindestens ein Jahr kontinuierlicher Öffnung für die Öffentlichkeit in den für den Sektor üblichen Öffnungszeiten.
      • Registrierung im entsprechenden Epigraphen der IAE.
      • Erklärung der Achtung und Einhaltung der guten Praktiken bei der Ausübung ihrer Tätigkeit.

Rahmenbedingungen